Doppelstaatsmeister Mario Seidl, Christoph Birnbacher gewinnt AustriaCup

Die Sommerform von Mario Seidl hält weiter an. Nach dem Gewinn des Sommer Grand-Prix holte er sich letzte Woche beide Staatsmeistertitel, einmal auf der Großschanze mit anschließendem Berglauf in Bischofshofen und den zweiten Titel in Hinzenbach auf der Normalschanze.

 

Ergebnisse: Bischofshofen    Hinzenbach

 

Ebenfalls dieses Wochenende fand  der Austriacup der Schüler in Bischofshofen statt. Dort gab es am Samstag ein Teamspringen und am Sonntag den Einzelbewerb. Für die TSU waren Leoni Bergner, Christoph Birnbacher, Andreas Gfrerer und Matthäus Schönaigner am Start.

 

Im Teambewerb traten Andreas und Christoph im Team für Salzburg an und feierten einen überlegenen Sieg in der Schülerklasse. Leoni belegte bei den Juniorinnen mit Ihrer Teamkollegin Rang 3.

 

Am Sonntag beim Einzel war Christoph nicht zu schlagen. Schon beim Teamspringen sorgte er für die beste Einzelleistung und am Sonntag ging es in der gleichen Tonart weiter. Den Spezialsprunglauf gewinnt er mit 16 Punkten Vorsprung und in der Kombination kontrolliert er das Feld dann von der Spitze weg und holt sich hier ebenfalls den Sieg mit 49 Sekunden Vorsprung!!

Aber auch die anderen zeigten sehr gute Leistungen. Leoni wird im Springen 11. und in der Kombination 9. Andreas wurde im Sprunglauf 7. und läuft in der Kombination mit der drittbesten Laufzeit auf den 4. Platz nach vor. Auch Matthäus erläuft die 7. Laufzeit und verbessert sich vom 22. Platz im Springen noch auf den 18. Rang in der Kombination.

 

Gratulation an alle!

 

Ergebnisse:   Teambewerb    Einzel

 

 



 

« | »

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *